TOPlist
Slowakische Gebirge » Niedere Tatra » Niederung Čiernovážska dolina

Niederung Čiernovážska dolina

Čiernovážská dolina ist das längste Tal von Niedrige Tatra und ist mehr als 35 Kilometer lang. Durch das Tal fließt der Fluss Schwarze Vah (Čierny Váh). Seine Quelle ist unter Králova hola. Mit dem Weißen Vah (Biely Váh) bildet Schwarze Váh den Fluss Váh. In der Niederung finden wir nur eine Gemeinde Liptovská Teplička. Im Jahr 1982 wurde ein Wasserkraftwerk Čierny Váh mit der Leistung 665 MW beendet. Das Wasserkraftwerk Čierny Váh gehőrt zu den leistungsfähigsten Wasserkraftwerken in der Slowakei.